woman holding tablet computer

Wir haben für die Schülerinnen und Schüler iPads bekommen. Außerdem wurden dafür beide Schulgebäude komplett mit WLAN-Hotspots ausgestattet.

Das stellt den nächsten Schritt dar, um digitaler unterrichten zu können.
Wir werden diese erweiterten Möglichkeiten intensiv nutzen, ohne das Lernen mit allen Sinnen außer Acht zu lassen !

Vorgehensweise zur iPad-Ausgabe ab Januar 2021:

  1. Die Klassenleitungen stellen “den besonderen Bedarf” zur technischen Unterstützung bei Kindern fest.
  2. Den entsprechenden Eltern wird ein Leihvertrag ausgehändigt, der unterschrieben werden muss.
  3. Die Eltern bzw. Erziehungsberechtigten holen durch Abgabe des Leihvertrages persönlich das Gerät ab.
    Eine Ausleihgebühr besteht nicht.
    Es wird im Vertrag empfohlen, dass die Eltern eine separate Versicherung für das Gerät gegen Verlust oder Beschädigung abschließen sollten.
  4. Das Gerät wird halbjährlich bei der Zeugnisausgabe auf Funktion und Mängel durch die Klassenleitungen geprüft.
  5. Bei unsachgemäßem Gebrauch erlischt die Ausleihe mindestens für ein Schuljahr.
  6. Spätestens zum Ende der Schulzeit (10.Klasse) muss das Gerät wieder abgegeben werden, da es Besitz des Märkischen Kreises ist.