Kinder mit Bedarf an sonderpädagogischer Unterstützung im Schwerpunkt Lernen können durchgehend bei uns angemeldet werden.

Ihr Kind wurde im Rahmen eines Gutachtens nach AO-SF begutachtet und der Förderschwerpunkt Lernen festgestellt ?

Zur Anmeldung benötigen wir den letzten gültigen Bescheid des Schulamtes, wo der Bedarf an sonderpädagogischer Unterstützung festgehalten wurde.
Ebenso ist das die Bestätigung über den Förderschwerpunkt Lernen.
In vielen Fällen wird unsere Schule auch als möglicher Förderort aufgelistet.

Bringen Sie bitte diesen Bescheid des Schulamtes zur Anmeldung mit.

Sie sind noch unschlüssig, welcher Förderort der geeignete für Ihr Kind ist ?

Termine zum Kennenlernen des Schulgebäudes oder zum Reinschnuppern können mit der Schulleitung, Herrn Pelzing und Frau Schweitzer, persönlich über die Sekretariate zwischen 8.00 und 12.00 Uhr an den Standorten in Letmathe und Iserlohn-Zentrum vereinbart werden.

Die gebundene Ganztagsschule bietet als einzige Förderschule mit dem Förderschwerpunkt Lernen im Nordkreis eine ganztägige sonderpädagogische Förderung, kooperative multiprofessionelle Unterstützung und begleitende individuelle Beratung. Die Klassengrößen liegen im Schnitt bei 14 Kindern. Es werden Kinder von der 1. bis zur 10. Klasse unterrichtet. Der Unterricht orientiert sich an individuellen Förderplänen und den Ausbildungsordnungen der Grund- und Hauptschule.
“Lernen mit Herz, Hand und Kopf” ist das Leitbild, an dem das engagierte Team jegliche Förderung ausrichtet.

“Die Steigerung des Selbstwertgefühls Ihres Kindes liegt uns am Herzen !”