Ab dem 22.Februar 2021 gilt (laut geänderter Coronabetreuungsverordnung vom 19.Februar):

  • “Alle Personen, die sich im Rahmen der schulischen Nutzung in einem Schulgebäude oder auf einem Schulgrundstück aufhalten, sind verpflichtet, eine medizinische Maske gemäß § 3 Absatz 1 Satz 2 der Coronaschutzverordnung zu tragen, soweit nachstehend nicht Abweichendes geregelt ist.”
  • “Soweit Schülerinnen und Schüler bis zur Klasse 8 aufgrund der Passform keine medizinische Maske tragen können, kann ersatzweise eine Alltagsmaske getragen werden; dies gilt insbesondere im Bereich der Primarstufe.”

Ich möchte daher alle Eltern und Erziehungsberechtigten bitten, Ihrem Kind zwei medizinische Masken pro Tag mitzugeben.

Dies können kostengünstige OP-Masken sein oder die teueren FFP2-Masken.

Falls Sie Probleme bei der Finanzierung der Masken haben, wenden Sie sich bitte an uns. Wir finden Möglichkeiten Sie zu unterstützen !

Ihr Schulleiter Thilo Pelzing