Mitteilung vom 12.02.2021

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigten,

die nächsten Wochen werden weiterhin mit viel Organisation und Terminen verbunden sein. Gemeinsam werden wir aber auch diese Aufgabe meistern!

Kurz und knapp:

  • am Montag, den 15.02. und Dienstag, den 16.02. sind bewegliche Ferientage (schulfrei)
  • von Mittwoch, den 17.02. bis Freitag, den 19.02. findet für alle Kinder wie bisher Distanzunterricht statt. Nur einige wenige Kinder sind in der Notbetreuung in der Schule.

Durch neue Entscheidungen des Schulministeriums gelten ab Montag, den 22.02.2021, folgende Regelungen:

  • die Kinder der 5. – 9. Klassen (Mittelstufe 1,2 und 3 sowie Oberstufe 1 und 2) haben vorerst weiter Distanzunterricht. Die Abgabe und Ausgabe der Lernmaterialien erfolgt weiter montags in der Schule oder auf digitalem Weg.
  • Die Kinder der Unterstufe 1 werden in einem Wechselmodell als halbe Klasse zweimal pro Woche in der Schule unterrichtet (Präsenzunterricht und Betreuung von 08.00 bis 15.00 Uhr). An den anderen drei Tagen findet Unterricht auf Distanz zu Hause statt. An welchem Tag Ihr Kind zur Schule kommen muss, erfahren Sie nächste Woche durch die Klassenleitungen.
  • Die Schülerinnen und Schüler der Abschlussklasse Oberstufe 3 werden auch im Wechselmodell als halbe Klasse unterrichtet (Präsenzunterricht von 08.00 bis 13.15 Uhr). An den anderen drei Tagen findet Unterricht auf Distanz zu Hause oder als Langzeitpraktikum im Betrieb statt. An welchem Tag Ihr Kind zur Schule kommen muss, erfahren auch Sie nächste Woche durch die Klassenleitungen.

Grundsätzlich gilt weiterhin:

  • Das Ministerium für Schule und Bildung hat angekündigt, bei sinkenden Infektionszahlen die Schulen schrittweise weiter zu öffnen.
  • Eine Notbetreuung der Klassen 1 bis 6 kann im Ausnahmefall über die Klassenleitungen angemeldet werden. Dies ist möglich, wenn Sie berufsbedingt Ihr Kind an den Distanztagen nicht selbst zu Hause betreuen können.
  • Kinder, die von 08.00 Uhr bis 15.00 Uhr in der Schule sind, bekommen ein Mittagessen.
  • Kinder im Schülerspezialverkehr werden an den Präsenztagen an den üblichen Haltestellen abgeholt. Bitte beachten Sie Abweichungen in den Abfahrtszeiten !

Wir wissen wie wichtig die Schule für unsere Kinder ist und freuen uns über jedes Gesicht und jeden weiteren Tag, wo wir wieder zusammen “Schule leben” können.

Wir bleiben in Kontakt!

Ihr Schulleiter Thilo Pelzing

Mitteilung vom 29.01.2021

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigten,

folgende Regelungen gelten vorerst bis zum 14. Februar 2021

  • Der Unterricht für alle Klassen wird weiterhin von zu Hause in Distanz durchgeführt.
  • Die bisher bearbeiteten Distanzmappen sollen immer am Montag in der Zeit von 08.00 bis 15.00 Uhr von den Kindern oder Eltern in der Schule abgegeben werden. Die neuen Unterlagen können direkt mitgenommen werden. Dies gilt für Montag, den 01.02. und 08.02.2021. 
  • Eine Notbetreuung der Klassen 1 bis 6 kann im Ausnahmefall über die Klassenleitungen angemeldet werden. Vorrangig sollen die Eltern sogenannte Kinderkrankengeldtage in Anspruch nehmen, falls es zu Betreuungsproblemen kommt.
  • Bedürftige Schülerinnen und Schüler können für die Zeit des Distanzlernens ein iPad ausleihen. Die Ausleihe an die Eltern erfolgt durch die Unterzeichnung des Leihvertrages und Abholung im Sekretariat jeweils Montag, den 01.02. und 08.02.2021
  • Die beweglichen Ferientage am 15. Februar (Rosenmontag) und 16.Februar 2021 bleiben bestehen. Die Schülerinnen und Schüler haben an diesen Tagen schulfrei.

Wir danken Ihnen dafür, dass Sie sich von Herzen für Ihr Kind mit uns zusammen einsetzen !

Ihr Schulleiter Thilo Pelzing

Mitteilung vom 06.01.2021

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigten,

durch die Mitteilungen des Schulministeriums möchte ich Ihnen vorab einige Informationen zukommen lassen.

  • Ab Montag, den 11.01.2021, bis vorerst Ende Januar wird der Unterricht für alle Klassen von zu Hause in Distanz durchgeführt.
  • Die bisher bearbeiteten Distanzunterlagen sollen am Montag in der Zeit von 08.00 bis 15.00 Uhr von den Kindern oder Eltern in der Schule abgegeben werden. Die neuen Unterlagen können direkt mitgenommen werden. Dies gilt für Montag, den 11.01./18.01. und 25.01.2021. 
  • Eine Notbetreuung der Klassen 1 bis 6 kann im Ausnahmefall über die Klassenleitungen bis zum Freitag, den 08.Januar 2021 angemeldet werden. Vorrangig sollen die Eltern sogenannte Kinderkrankengeldtage in Anspruch nehmen, falls es zu Betreuungsproblemen kommt.
  • Bedürftige Schülerinnen und Schüler können für die Zeit des Distanzlernens Ipads ausleihen. Die Ausleihe an die Eltern erfolgt durch die Unterzeichnung des Leihvertrages und Abholung im Sekretariat jeweils Montag, den 11.01./18.01. und 25.01.2021. 

Ich wünsche allen einen guten Start ins Jahr 2021

Wir werden den veränderten Unterricht gemeinsam auch in diesem Jahr für die Kinder gut gestalten können !

Ihr Schulleiter Thilo Pelzing