5. Elterninformation vom 20.05.2020

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

ab Montag, den 25. Mai 2020, werden wir den Präsenzunterricht ausweiten.

Ihr Kind wird am Tag des Präsenzunterrichts für 4 Unterrichtsstunden beschult. Dadurch ist Ihr Kind einmal pro Woche für 3 Zeitstunden (zum Beispiel: 08.00 Uhr bis 11.00 Uhr) in der Schule.

Für die Rückfahrt wird der Schülerspezialverkehr entsprechend umgestellt.

Die Kinder arbeiten in Lerngruppen von 3 Schülerinnen und Schülern sehr intensiv mit den Lehrerinnen und Lehrern. Daher werden auch Pausen für Frühstück und Bewegung in dieser Zeit durchgeführt.

Ihr Kind verbleibt immer in direktem Kontakt mit den Bezugslehrpersonen und bekommt so persönliche Anleitung und Unterstützung.

Nur durch die kleinen Lerngruppen und die bestehenden Regeln können wir Ihr Kind vor möglichen Ansteckungsgefahren schützen und Infektionsketten nachvollziehen.

Die Sicherheit für alle Personen in unserer Schule ist für uns das Wichtigste!

Thilo Pelzing, Schulleiter


4. Elterninformation vom 07.05.2020

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

mit heutiger Schulmail steht der Plan bis zu den Sommerferien.

Alle Kinder von Klasse 1 bis 10 bekommen mindestens einen Wochentag pro Woche von den Klassenleitungen zugewiesen, an dem das Kind – vorerst für 2 Stunden – Präsenzunterricht im bekannten Klassenraum hat.

Die Kinder werden vor Ort in Lerngruppen von 3 bis 5 Personen unterrichtet, sodass das Infektionsrisiko minimiert wird.

Die Schutzmaßnahmen werden mit Ihren Kindern intensiv besprochen und eingeübt.

Bitte besorgen Sie für Ihr Kind eine Mund-Nasen-Bedeckung, da nicht überall 1,50 m Abstände gewährleistet werden können.

Diese Regelung startet ab dem 11. Mai 2020 und ist gültig bis zu den Sommerferien.

Wir freuen uns, dass jetzt verlässliche Pläne erstellt werden konnten.

Passen Sie weiter auf sich und Ihre Kinder auf !
Wir werden es an der Schule auch tun !

Thilo Pelzing, Schulleiter


3. Elterninformation vom 30.04.2020

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

wir bekommen leider ständig neue Anweisungen zur Wiederaufnahme des Unterrichts. Dadurch müssen wir Planungen wieder verändern !

Folgendes steht zum jetzigen Zeitpunkt fest:

  • Die Kinder der Klasse 10 (Oberstufe 3) haben seit Dienstag, dem 28.April, wieder Präsenzunterricht. Dies wird so fortgesetzt.
    Eine Einteilung wurde von den Klassenleitungen vorgenommen und ist Ihnen bekannt.
  • Am Donnerstag, den 07. Mai, und Freitag, den 08. Mai, haben die Kinder der Klasse 4 (4.Schulbesuchsjahr) Präsenzunterricht.
    Einen individuellen Stundenplan bekommen Sie von den Klassenleitungen.
  • Alle anderen Kinder nutzen vorerst weiter die Lernpakete zum Lernen auf Distanz.

Eine weitere Planung ab dem 11.Mai kann leider noch nicht veröffentlicht werden !

Thilo Pelzing, Schulleiter


2. Elterninformation vom 24.04.2020 -Korrekturen-

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

wir haben heute neue Informationen zur Wiederaufnahme des Unterrichts für Sie.

Es ist uns grundsätzlich wichtig, dass die Schule ein sicherer Lernort für Ihr Kind bleibt !

Wir möchten, dass alle Menschen sich in der Schule gegenseitig schützen und aufeinander aufpassen.

Ab Dienstag, den 28.April, haben die Kinder der Klasse 10 (O3) wieder Präsenzunterricht in der Schule. Einen individuellen Stundenplan für jeden Tag erhalten Sie von den Klassenleitungen.

Nach bisheriger Planung folgen ab Montag, den 04.Mai, dann weitere Oberstufenklassen.
Die weiteren Schulstufen werden dann in den weiteren Schulwochen ihren Stundenplan erhalten. Die Klasse 4 startet nicht direkt, da keine Kinder die Schule wechseln.

Alle Kinder, die noch nicht wieder in der Schule sind, sind solange mit Lernpaketen versorgt.

Unterstützung und fehlendes Material bekommen sie über die Klassenleitungen oder Sekretariate. Bitte melden Sie sich !

Der Schülerspezialverkehr wird organisiert.
Die MVG / Busunternehmen werden sie über die Abfahrtzeiten informieren.

Die Kinder werden für zwei Zeitstunden in der Schule unterrichtet.

Pausen und das Mittagessen fallen aus.

Alle müssen sich an den Infektionsschutz (Abstand halten, Niesen in die Armbeuge, Hände waschen) halten.

Zum Schutz gilt ab sofort im Rahmen der Schulordnung eine
 Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes
(in Form einer Schutzmaske, eines Tuches oder Schals).

Bei Verstößen gegen die Schutzmaßnahmen oder Gefährdung anderer wird Ihr Kind unverzüglich vom Unterricht ausgeschlossen. Eine Abholung des Kindes wird erwartet !

ergänzende Informationen:

  • Ich weise darauf hin, dass die Möglichkeit der Notbetreuung für die Klassen 1 – 6 erweitert worden ist.
    Melden Sie sich bei uns, falls bei Ihnen nun Bedarf entsteht.
  • Bei Vorerkrankungen Ihres Kindes („Riskogruppe“) entscheiden Sie als Eltern, ob für Ihr Kind ein Schulbesuch grundsätzlich möglich ist oder nicht.
    Teilen Sie mir dies schriftlich per Post oder Mail (Schulleitung@brabeckschule.de) mit.

Sie bekommen weiterhin aktuelle Informationen über die Homepage der Schule, sowie per Telefon, E-Mail oder App von den Klassenleitungen.

Das Team der Brabeckschule freut sich, die ersten Kinder wieder in der Schule zu sehen.

Passen Sie weiter auf sich und Ihre Kinder auf !

Thilo Pelzing, Schulleiter


1. Elterninformation vom 17.04.2020

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

wegen des Coronavirus befinden wir uns alle in einer belastenden Krisensituation.

Unsere Schule bleibt für alle Kinder noch bis zum 03. Mai 2020 geschlossen.

Das Team der Brabeckschule möchte weiter für Sie da sein!

Sie werden über die Schulhomepage www.brabeckschule.de und die Klassenleitungen über die weiteren Schritte informiert.

Unter der E-Mailadresse Schulleitung@brabeckschule.de können Sie mich erreichen.

Unsere Schulsozialarbeiterin Frau Khan erreichen Sie bei Sorgen unter 01 52 / 13 64 03 04 .

Für die Zeit der Schulschließung werden Ihre Kinder wieder Lernpakete bekommen.
Diese sollten in der Schule ab Montag, den 20.April, um 10.00 Uhr in der Schule abgeholt werden.
Ab Mittwoch, den 22. April, werden wir die nicht abgeholten Pakete per Post verschicken.
Es besteht eine Lernpflicht. Die Pakete werden durch die Klassenleitungen kontrolliert.

Wenden Sie sich an mich, wenn ein vom Arbeitgeber bestätigter Notbetreuungsbedarf besteht. Bei einer Ausweitung der Notbetreuung werden Sie von uns informiert.

Die MVG-Schülerfahrkarten behalten weiterhin ihre Gültigkeit.

Die Praktika müssen verschoben werden. Sie dürfen nicht im geplanten Zeitraum unter schulischer Betreuung und Verantwortung stattfinden.

Wenn Sie oder Ihr Kind das Schulgebäude betreten, muss der Infektionsschutz (Abstand halten, Hände waschen / desinfizieren, kein Händeschütteln), eingehalten werden.
Personen mit Krankheitsanzeichen dürfen das Gebäude nicht betreten.

Ich freue mich darauf, wenn wir uns in diesem Schuljahr wiedersehen werden.

Passen Sie auf sich und Ihre Kinder auf !

Thilo Pelzing, Schulleiter


Schülerinnen- und Schülerinformation vom 16.04.2020

Liebe Schülerinnen und Schüler,

unsere Schule bleibt aufgrund der Coronakrise weiterhin bis zum 03. Mai geschlossen.

Weitere Informationen werdet Ihr hier so zeitnah wie möglich finden.

Lernpakete werden von Euren Lehrerinnen und Lehrern schon wieder vorbereitet und müssen auch bearbeitet werden !

Wir wollen unbedingt, dass Ihr beim Lernen weiterkommt.

Bleibt gesund und übt schon mal Hände waschen und Abstand halten. Wir werden uns ziemlich sicher bis zu den Sommerferien noch wiedersehen.

Euer Schulleiter Thilo Pelzing